fbpx
TOP

Couchgeflüster

 Männer, Frauen, Sex, Liebe und Beziehung: Couchgeflüster gibt die Antwort!

Freundschaften und Sex sind zwei verschiedene Paar Schuhe und gleichzeitig nicht voneinander zu trennen.

Während des Semesters geht es Schlag auf Schlag: Kursanmeldungen, Prä­sentationen, Prüfungen. Der Lernstress macht dem entspannten Uni-Leben einen Strich durch die Rechnung. Der Psychologe Daniel Trobisch klärt auf, wie sich gesunder Stress erkennen lässt - wie man damit richtig umgeht.

Welche Fehler gilt es bei Bewerbungsschreiben zu vermeiden? Und welche Fragen sollte man für sich vor einem Jobinterview selbst beantworten können? Wie man sich am besten auf eine Bewerbung vorbereitet, erklärt Bewerbungscoach Angelika Woglar im Interview.

Man kann ja viel machen, wenn man zwei Menschen zur Verfügung hat. Viel Blödsinn, aber auch viel Schönes.

Hin und wieder muss man auch ein bisschen stringent sein, deshalb soll es diesmal um das Sofa gehen. Also nicht direkt das Sofa selbst, sondern das Sofa als Spielwiese.

Die kolumbianische Studentin Carolina (25) spricht über die Situation von Studenten aus Nicht-EU-Ländern in Österreich.

Steht er auf mich? Bin ich sicher, dass ich ihn (respektive sie) haben will? Und wie zur Hölle komme ich über den Notstand in der Zwischenzeit?

Vor allem gegen Ende ihres Studiums müssen sich Studenten die Frage aller Fragen stellen: Wie geht es nun weiter? Alexander Simon Seifert vom Career Center der Universität Salzburg beschreibt, wie man den Traumjob finden kann.

Verknautschte Laken, aneinander gedrückte Hüften, rasche Bewegung, auf und ab und immer mehr Erregung.

Steht er auf mich? Bin ich sicher, dass ich ihn (respektive sie) haben will? Und wie zur Hölle komme ich über den Notstand in der Zwischenzeit?

Hin und wieder muss man auch ein bisschen stringent sein, deshalb soll es diesmal um das Sofa gehen. Also nicht direkt das Sofa selbst, sondern das Sofa als Spielwiese.

Freundschaften und Sex sind zwei verschiedene Paar Schuhe und gleichzeitig nicht voneinander zu trennen.

Man kann ja viel machen, wenn man zwei Menschen zur Verfügung hat. Viel Blödsinn, aber auch viel Schönes.