Krieg-und-Corona-GeorgPehm_Interview

Krieg und Corona: Wie studiert es sich in Krisenzeiten, Herr Pehm?

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem langfristig durchdachten Pandemie-Management verlief der digitale Hochschulbetrieb an der Fachhochschule Burgenland zwischen Lockdowns, Einschränkungen und Verschärfungen reibungslos. Jetzt – in der Ukraine-Krise – hat die FH Burgenland die Zusammenarbeit zu Russland bzw. zu russischen Hochschulen auf Eis gelegt. Im Interview erklärt Geschäftsführer Georg Pehm, warum die Fachhochschule Burgenland diese Entscheidung getroffen hat und was die zukünftigen Herausforderungen „seiner“ Hochschule sind. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden