Studium abbrechen - Michael Bredehorn
Junger Mann ist Studienabbrecher und trotzdem erfolgreich

Studium abbrechen und trotzdem Erfolg haben – geht das?

Zuletzt aktualisiert:

Die Paradebeispiele Steve Jobs, Bill Gates und Mark Zuckerberg zeigen, dass auch Studienabbrecher:innen erfolgreich sein können. Geht das nur im Land der großen Träume oder ist das bei uns in Österreich auch möglich?

Die kurze Antwort: Ja, es ist möglich. Michael Bredehorn hat sein Studium abgebrochen und zusammen mit seinem Studienkollegen das Unternehmen Swarm Analytics gegründet. Wie es dazu kam, seht ihr in der ersten Folge unseres Videocasts „Wie wird man eigentlich…?“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interview mit Michael Bredehorn: Studium abbrechen und trotzdem erfolgreich werden

Das Unternehmen konnte wegen der Corona-Pandemie in den vergangenen Jahren nicht signifikant wachsen. So ist auch Michaels Gehalt in dieser Zeit nicht gewachsen. Für ihn steht seine eigene Gehaltserhöhung an letzter Stelle. Mit seinen rund 2.300 Euro, von den im Video erwähnten 4.000 Euro muss er noch Einkommenssteuer abführen, lebt es sich in Innsbruck aber ganz gut.

Soll ich mein Studium abbrechen?

Bevor nun aber alle gleich das Handtuch werfen – so einfach ist es natürlich nicht. Denn der Abbruch des Studiums ist nicht das Geheimrezept jeder erfolgreichen Gründung. Der Alltag für Michael Bredehorn sah eine Zeit lang so aus:

  • 16 Stunden am Tag arbeiten
  • Geldsorgen
  • Ständiges neu denken

Für seinen damaligen Studienkollegen und Mitgründer der Swarm Analytics war das letztendlich auch zu viel. Im vergangenen Jahr verließ er wegen eines Burnouts das Unternehmen.

Wenn ihr also einmal nicht so begeistert von euren Lehrenden, Kommiliton:innen oder Studieninhalten seid, solltet ihr nicht gleich euer Studium abbrechen. Vielleicht habt ihr euch nur das falsche Fach ausgesucht und könnt es wechseln. Diese 18 Tipps helfen euch, das richtige Studium zu finden.

Stolz auf ihren Studienabbrecher

Michael Bredehorn sieht sich selbst übrigens noch weit entfernt von erfolgreich. Dass er das Studium begonnen hat, hat er nie bereut. Immerhin hat er dort seinen damaligen Geschäftspartner kennengelernt.

Nirgends sonst triffst du Menschen mit ähnlich viel Zeit und Langeweile

Michael Bredehorn

Seine Oma hadert aber immer noch ein bisschen mit seiner Entscheidung, seine Mutter dagegen hat es mittlerweile akzeptiert. Seitdem die Produkte von Swarm Analytics auch vom Bürgermeister der Heimatstadt gebraucht werden, ist sie sogar richtig stolz auf ihn.

In der Videocast-Reihe „Wie wird man eigentlich…?“ stellen wir euch spannende Personen vor und wie sie zu dem geworden sind, was sie heute sind.